***  Mittwoch, 18.09.2019 - Freitag, 20.09.2019: 1abc - Kennenlerntage  ***

 


Gottesdienst zum Schulanfang

Wie ein Handy den Ton einer Klangschale verändert, was uns die Muschel lehren soll und dass der neue Kaplan kein Vampir ist - stimmungsvoll und lehrreich war er: unser Gottesdienst zum Schulbeginn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schuljahr 2019/2020 hat begonnen, wie gewohnt mit einem stimmungsvollen Gottesdienst, den unsere Religionslehrerinnen Sieglinde Kogler-Sobl und Maria Binder vorbereitet haben. Das Motto: „Auszeiten nehmen – das Sommergefühl ins Schuljahr retten“. Die Muschel diente diesmal als Leitmotiv dieser Feier. SchülerInnen haben uns verraten, woran sie die Muschel erinnert, an das Ausschlafen, das Schwimmen im Meer, Spaß, Urlaub und Abenteuer. Aber die Muschel ist auch bekannt als Erkennungszeichen der Pilger auf den Spuren des Heiligen Jakobus. Zum Abschluss gab es dann für alle SchülerInnen eine Muschel als Geschenk, die sie durch dieses Schuljahr begleiten soll und uns immer daran erinnert, das Sommergefühl nicht zu vergessen. Unsere MusiklehrerInnen haben den Gottesdienst wie jedes Jahr meisterhaft musikalisch gestaltet und wir haben auch den neuen Kaplan und frischgebackenen Priester Ioan Bilc aus Rumänien kennengelernt, der uns sehr anschaulich ermahnt hat, keine Angst vor der Stille zu haben, denn abseits des Lärms höre man die innere Stimme, entdecke die eigenen Talente und könne sogar die Stimme Gottes vernehmen. Eindrucksvoll ließ er als Beweis eine Klangschale erklingen, einmal leer und zum Vergleich mit einem Handy im Inneren der Schale. Wir möchten uns bei allen bedanken, die mitgeholfen haben, diese besinnliche Feier zu gestalten. In diesem Sinne: Auf ein Neues, ein schönes, erfolgreiches, interessantes Schuljahr mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken.